1. Original Golf I IG e.V. 1. Original Golf I IG e.V.
Home  |   Impressum / Datenschutz  |   Kontakt  |   Administration  
  Über die IG
Informationen
Treffen
Ur-Golf-Kurier
Vorteile für Mitglieder
Mitglied werden
  Über den Golf I
Wissenswertes
Geschichte
Literatur
Modellpflege
Häufig gestellte Fragen
  Galerien
Gölfe in aller Welt
Treffen & Ausfahrten
Mitgliederfahrzeuge
Prospekte
Leichen und Untote
  Marktplatz
Fahrzeuge - Angebote lesen
Teile - Angebote lesen
Gesuche lesen
eBay-Auktionen lesen
Anzeige aufgeben
  Service
Golf I-Kartei
Golf I-Forum
Termine
Kontakt
Links
  Mitgliederbereich
Login
Suche

Navigation: Themenübersicht • Neues Thema • Suche • Anmelden • Bilder, Links & Smileys
Demontage Rohr für Ölmessstab
geschrieben von: The flying Cock (IP bekannt)
Datum: 18.02.21 12:27

Mahlzeit,

kann mir evtl. jemand sagen, ob es ein Werkzeug zur Demontage des Rohrs für den ÖMS gibt?
Würde meins gerne tauschen, da nicht mehr so ansehnlich und überlege die ganze Zeit, wie ich es rausbekomme. Hinweise im Netz mit kompletter Zerstörung kenne ich. Aber war es von VW so vorgesehen bzw gibt es einen eleganteren Weg?
Ich bin gespannt. Vielen Dank im Voraus.

Viele Grüße, The flying Cock

Golf 1 GLS BJ 08/80 regattablau

Rohr fuer Oelmessstab
geschrieben von: Heliosblauer (IP bekannt)
Datum: 19.02.21 00:15

Hallo,

wenn ich online ETKA richtig geschaut habe, sind es diese beiden Teilenummern

049103635 Rohr fuer Oelmessstab F >> ..-D-641 909
049103634 Rohr fuer Oelmessstab F ..-D-641 910>>

Wenn die Bilder im Netz stimmen, ist das Rohr unten geriffelt und damit wohl mit dem Motorblock "verzahnt"

Funktioniert ein Abzieher mit Gewicht (Abschläger) ähnlich wie für Lager?

Grüße
Markus

Re: Rohr fuer Oelmessstab
geschrieben von: The flying Cock (IP bekannt)
Datum: 19.02.21 11:06

Hallo Markus,

danke für deine Antwort.
Teilenummer kenne ich. Habe die kurze Variante.

Das Problem ist hier allein die Demontage, vor allem, weil ich es gerne irgendwie am unzerlegten Motor bewerkstelligen würde (aber nicht im Fzg. verbaut).
Dran ziehen klingt an sich gut. Ist ja auch nur ne Längsverzahnung zum besseren Sitz. Nur wo befestigt man den Abzieher am besten am Rohr? Hatte die Hoffnung, dass sowas schon mal jemand gemacht hat...

VG, Felix

Re: Rohr fuer Oelmessstab
geschrieben von: Rupert (IP bekannt)
Datum: 22.02.21 17:11

Servus Felix,

ich kann ich mir vorstellen, ein Klemmstück (zwei Halbschalen) anzufertigen, welches das Rohr genau umschließt.
Daran könnte man dann einen Gleithammer ansetzten oder evtl. auch einen Hebel gegenüber dem Motorblock.

Alternativ abschmirgeln und lackieren. Sieht man eh kaum.. grinning smiley

Grüße
Rupert



Navigation: Themenübersicht • Suche • Anmelden • Bilder, Links & Smileys
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.
This board is powered by Phorum.