1. Original Golf I IG e.V. 1. Original Golf I IG e.V.
Home  |   Impressum / Datenschutz  |   Kontakt  |   Administration  
  Über die IG
Informationen
Treffen
Ur-Golf-Kurier
Vorteile für Mitglieder
Mitglied werden
  Über den Golf I
Wissenswertes
Geschichte
Literatur
Modellpflege
Häufig gestellte Fragen
  Galerien
Gölfe in aller Welt
Treffen & Ausfahrten
Mitgliederfahrzeuge
Prospekte
Leichen und Untote
  Marktplatz
Fahrzeuge - Angebote lesen
Teile - Angebote lesen
Gesuche lesen
eBay-Auktionen lesen
Anzeige aufgeben
  Service
Golf I-Kartei
Golf I-Forum
Termine
Kontakt
Links
  Mitgliederbereich
Login
Suche

Navigation: Themenübersicht • Neues Thema • Suche • Anmelden • Bilder, Links & Smileys
GOLF 1 GTI - keine deutschen Papiere - KAUFEN???
geschrieben von: Tommi (IP bekannt)
Datum: 04.07.17 14:01

Hallo liebe Community,

ich suche schon lange einen Golf 1 GTI in möglichst originalem Zustand als Wertanlage. Idealerweise einen vom Modelljahr 83 ...

Nun bin ich die Tage auf ein Inserat bei mobile.de aufmerksam geworden bei dem genau so ein Exemplar in weiss angeboten wurde.

Jedenfalls bin ich gestern Hals über Kopf losgefahren um mir das Fahrzeug anzuschauen. Steht an sich gut da, originaler gut erhaltener Innenraum, kein Rost (soweit ich das als Nichtfachmann sehen konnte), allerdings eine saumäßige zweite Lackierung (warum auch immer, nach Angaben des Verkäufers ist der GTI unfallfrei). Größtes Problem: Bosnische Papiere, kein TÜV/ HU ... und mit 14.500 zu teuer.

Meine Frage an euch ist nun: Sollte man sich länger mit diesem Auto beschäftigen? Was kostet die Beschaffung deutscher Papiere? Was braucht man dafür? Läuft das eures Erachtens problemlos? Der Wagen ist laut Fahrgestellnummer in Wolfsburg vom Band gelaufen und für die Schweiz produziert worden. Da Bosnien nicht EU ist, wurde die deutsche Zulassung wohl vernichtet.

Alles in allem eine kuriose Story - allerdings steht der Wagen als Basis gut da.

Ich würde mich über eure Meinung freuen - was ratet ihr mir?

Beste Grüße aus Erfurt,

Thomas

Re: GOLF 1 GTI - keine deutschen Papiere - KAUFEN???
geschrieben von: Jan S. (IP bekannt)
Datum: 04.07.17 14:53

Hallo,

lass es.
Du weißt nicht, was unter der schlechten Lackierung lauert.

Gruß Jan S

https://www.youtube.com/watch?v=67Tu7wyxlM0

Re: GOLF 1 GTI - keine deutschen Papiere - KAUFEN???
geschrieben von: Sebastian Heiss (IP bekannt)
Datum: 05.07.17 21:44

Hallo,

wenn der GTI für die Schweiz produziert wurde, hat der sowieso nie eine deutsche Zulassung gehabt und müßte eine Vollabnahme bekommen.

Ich würde es aus den von Jan genannten Gründen ganz schnell vergessen, ganz besonders bei diesem Preis.


Gruß Sebastian

_______________________________________________________________
1985-heute Jetta C Diesel (JK) 09/83 alpinweiß (Alltagsfahrzeug - außer bei Salz)
2005-2015 Golf GTI Trophy (JJ) 09/83 heliosblau-met.
1982-1988 Golf GTI (EG) 11/80 schwarz
1976-1982 Golf GLS (FP) 09/76 riadgelb

Re: GOLF 1 GTI - keine deutschen Papiere - KAUFEN???
geschrieben von: Tommi (IP bekannt)
Datum: 06.07.17 22:12

Hallo Jan, hallo Sebastian,

danke für eure ehrliche Meinung! Ich werde wohl in der Tat die Finger davon lassen. Dann begebe ich mich mal wieder auf die Suche ...

Beste Grüße,
Thomas

Re: GOLF 1 GTI - keine deutschen Papiere - KAUFEN???
geschrieben von: jkb the president (IP bekannt)
Datum: 07.07.17 19:22

hallo - also laut deiner beschreibung würde ich diesen wagen als "interessant" einstufen, wenn der Preis nicht 14.500,-- sondern bei 4.500,-- (oder so in dem dreh rum) steht.
für diese 4 bis 5000 EUR kann man dann als Basis (wenn tatsächlich unfallfrei) was anfangen. für die 14/15.000,-- erwarte ich mir eine fahrfähiges GETÜVTES Auto mit nachvollziehbarer Historie und/oder langjähriger Vorbesitz in maximal dritter/vierter Hand.
Mir kommt der von dir begutachtete Wagen als "geschminkte Leiche" vor - schnell, schnell frischer Lack drübergeduscht und alles glänzt...........

beste grüsse

jakob

tief - breit und laut sind out........... (aber ein bisschen wird wohl noch drin sein (dürfen), oder???)

Re: GOLF 1 GTI - keine deutschen Papiere - KAUFEN???
geschrieben von: ignoriert (IP bekannt)
Datum: 11.07.17 10:09

...das kann man prüfen...

Re: GOLF 1 GTI - keine deutschen Papiere - KAUFEN???
geschrieben von: Sebastian Heiss (IP bekannt)
Datum: 11.07.17 10:15

ignoriert schrieb:
-------------------------------------------------------
> ...das kann man prüfen...


Indem man bei der Verkaufsbesichtigung den Lack abschleift? Ganz blöde Idee...


Gruß Sebastian

_______________________________________________________________
1985-heute Jetta C Diesel (JK) 09/83 alpinweiß (Alltagsfahrzeug - außer bei Salz)
2005-2015 Golf GTI Trophy (JJ) 09/83 heliosblau-met.
1982-1988 Golf GTI (EG) 11/80 schwarz
1976-1982 Golf GLS (FP) 09/76 riadgelb

Re: GOLF 1 GTI - keine deutschen Papiere - KAUFEN???
geschrieben von: ignoriert (IP bekannt)
Datum: 11.07.17 10:25

14,500€ ist schon viel Geld oder auch nicht....Das muss jeder selber wissen.

Ich gebe Dir mal meine Erfahrung dazu:
Ich habe einen 1982 Golf I GTI seit 1984. Das Auto ist 100% original.
Dann stand der GTI von 1994 bis 2017 in einer Garage mit Zugluft und Staub.
Meine Wertschätzung in 2015 zu meinem GTI lag bei ca. 6-8TEU

2015 haben wir den GTI zu mir in die Garage gestellt, 2 Jahre das Auto gereinigt, jedes Teil durchgesehen, ersetzt, neu justiert, repariert, gangbar gemacht usw. Jeden Tag kleine Schritte dazu. Man muss hier sehr zäh und viele freie Stunden arbeiten um Erfolg zu sehen.

Originalteile mit 171xxxx Teilenummern zum Golf 1 GTI sind wahnsinnig Teuer. Beispiel: ein original Auspuffendtopf von VW mit VW Ersatzteilaufkleber kostet Dir ca. 1000 EU - so Du einen bekommst. Die MFA Anzeige liegt bei ca 200-500 EU und Du kannst schlecht prüfen, ob die auch richtig Anzeigt...usw. Wer heute original GTI Teile besitzt muss nicht verkaufen, kann verkaufen und bestimmt damit den Preis.

Heute schnurrt der GTI wieder wie ein Kätzchen und steht da wie ein neuer Golf 1 GTI.

OK, wenn Du mir 40.000,00€ heute dafür bezahlen würdest so darfst Du Dir den ansehen, aber für den Preis kannst Du das Auto leider nicht kaufen.

Warum? Ich muss meinen GTI nicht verkaufen und 2015 gab es noch 1246 Stück (Quelle: KBA). Rechne von 1246 ca. 80% verbaute GTI weg, dann siehst Du den echten Wert.

Mein Rat: Du musst Dich mit dem fahrzeug verwurzelt sehen, viel Energie haben, genau arbeiten, kein Spinner sein und dann siehst Du nach jahren den Erfolg.

Du musst selbst entscheiden was dein Ziel ist und wie Du es erreichen kannst

Re: GOLF 1 GTI - keine deutschen Papiere - KAUFEN???
geschrieben von: Christian R (IP bekannt)
Datum: 11.07.17 15:11

Hallo Thomas,

ab und an tauchen noch bezahlbare und vernünftige GTIs auf.
Bei Golf1.info war gerade ein sehr rostarmer roter Pirelli, ein Bekannter hat einen lhasagrünen "normalen" 83er GTI bekommen. Gute Fahrzeuge sind natürlich ganz schnell verkauft, wenn sie preiswert angeboten werden.

Warten und Weitersuchen lohnt. Das von Dir beschriebene Angebot vergiss lieber ganz schnell.

Und niemand muss für einen Auspuff 1000 oder für eine MFA 500 EURO ausgeben, selbst wenn mal jemand solche Preisschilder malt...

Viel Erfolg beim Finden des passenden GTI

Gruß
Christian



Navigation: Themenübersicht • Suche • Anmelden • Bilder, Links & Smileys
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.
This board is powered by Phorum.