1. Original Golf I IG e.V. 1. Original Golf I IG e.V.
Home  |   Impressum / Datenschutz  |   Kontakt  |   Administration  
  Über die IG
Informationen
Treffen
Ur-Golf-Kurier
Vorteile für Mitglieder
Mitglied werden
  Über den Golf I
Wissenswertes
Geschichte
Literatur
Modellpflege
Häufig gestellte Fragen
  Galerien
Gölfe in aller Welt
Treffen & Ausfahrten
Mitgliederfahrzeuge
Prospekte
Leichen und Untote
  Marktplatz
Fahrzeuge - Angebote lesen
Teile - Angebote lesen
Gesuche lesen
eBay-Auktionen lesen
Anzeige aufgeben
  Service
Golf I-Kartei
Golf I-Forum
Termine
Kontakt
Links
  Mitgliederbereich
Login
Suche

Navigation: Themenübersicht • Neues Thema • Suche • Anmelden • Bilder, Links & Smileys
Papierdichtungen
geschrieben von: Rolf Rath (IP bekannt)
Datum: 19.05.17 17:45

Hallo liebe Golfer

Da ich im Besitz eines Folienplotters bin mit dem man auch dickeres Material schneiden kann will ich mal versuchen hier Dichtingspapier und Pappe ( bis ca. 1,5mm ) zu Plottern. Es gibt ja Bögen zum selber ausschneiden. Hierzu bräuchte ich aber etwas Hilfe.

Sollte jemand Dichtungen lose da liegen haben und über einen Scanner verfügen würde ich mich über eine Eingescannte Dichtung freuen. Wer mir sowas zur Verfügung stellen kann sendet den Scan ( Egal welches Bildformat ) bitte per Mail an "Burni66ÄTwebPUNKTde"

Optimal wäre es wenn die Datei dann z.b. folgendermaßen benannt wird: Vergaserdeckel-Teilenummer um diese besser zuordnen zu können. Sollte das ganze dann funktionieren kann ich für unsere Schätzchen dann gerne entfallene Dichtungen nachfertigen.

Besteht da überhaupt Interesse ??

Schraubergruß Rolf

__________________________________________________
GTI im Aufbau..........

Das kämpfen hat sich gelohnt..... über 30 Jahre und er LEBT immer noch !
[www.golf1-ig.de]
Leichen:
[www.golf1-ig.de]
[www.golf1-ig.de]
[www.golf1-ig.de]

Re: Papierdichtungen
geschrieben von: Rolf Rath (IP bekannt)
Datum: 19.05.17 23:27

Kleines Update.............

Ich hab mich mal ran gemacht und etwas versucht. Ich brauche garnicht die Originaldichtung. Ich hab einfach folgendes gemacht:

Bauteil mit der Dichtfläche auf den Scanner gelegt, eingescannt und dann noch etwas bearbeitet. Das ergebniss ist Super geworden ( wenn auch noch mit Folienresten getestet ). Ich werde mir also mal ein wenig Dichtungspapier/Pappe besorgen und auch das mal versuchen.

https://www.facebook.com/BurnisGTI/photos/pcb.1693979297571498/1693979214238173/?type=3&theater
https://www.facebook.com/BurnisGTI/photos/pcb.1693979297571498/1693979224238172/?type=3&theater

Schraubergruß Rolf

__________________________________________________
GTI im Aufbau..........

Das kämpfen hat sich gelohnt..... über 30 Jahre und er LEBT immer noch !
[www.golf1-ig.de]
Leichen:
[www.golf1-ig.de]
[www.golf1-ig.de]
[www.golf1-ig.de]

Re: Papierdichtungen
geschrieben von: Rupert (IP bekannt)
Datum: 20.05.17 18:57

Hallo Rolf,

die Links funktionieren zwar nicht, aber die Idee ist gut.
Ich hab die Dichtungen bisher immer manuell ausgeschnitten. Das funktioniert zwar, aber man kennt es natürlich.
Wenn ich mal was brauch, meld ich mich bei dir... ;-)

Gruß
Rupert



Navigation: Themenübersicht • Suche • Anmelden • Bilder, Links & Smileys
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.
This board is powered by Phorum.