1. Original Golf I IG e.V. 1. Original Golf I IG e.V.
Home  |   Impressum / Datenschutz  |   Kontakt  |   Administration  
  Über die IG
Informationen
Treffen
Ur-Golf-Kurier
Vorteile für Mitglieder
Mitglied werden
  Über den Golf I
Wissenswertes
Geschichte
Literatur
Modellpflege
Häufig gestellte Fragen
  Galerien
Gölfe in aller Welt
Treffen & Ausfahrten
Mitgliederfahrzeuge
Prospekte
Leichen und Untote
  Marktplatz
Fahrzeuge - Angebote lesen
Teile - Angebote lesen
Gesuche lesen
eBay-Auktionen lesen
Anzeige aufgeben
  Service
Golf I-Kartei
Golf I-Forum
Termine
Kontakt
Links
  Mitgliederbereich
Login
Suche

Navigation: Themenübersicht • Neues Thema • Suche • Anmelden • Bilder, Links & Smileys
Zur Seite: vorherige Seite 12
Aktuelle Seite: 2 von 2
Re: Kombiinstrumente (81 - 83) und ihre Unterschiede (Anleitung)
geschrieben von: Sebastian Heiss (IP bekannt)
Datum: 17.08.10 18:55

Hallo Christian,

diese Prüfung dürfte schwierig werden, weil ich nicht ein KI kenne, dessen MFA den Verbrauch auch nur halbwegs korrekt anzeigt - diese Funktion ist eigentlich immer defekt. Die meisten, die ich kenne, zeigen Verbräuche von 0,5 bis 3,5 L an.


Gruß Sebastian

_______________________________________________________________
1985-heute Jetta C Diesel (JK) 09/83 alpinweiß (Alltagsfahrzeug - außer bei Salz)
2005-2015 Golf GTI Trophy (JJ) 09/83 heliosblau-met.
1982-1988 Golf GTI (EG) 11/80 schwarz
1976-1982 Golf GLS (FP) 09/76 riadgelb

Re: Kombiinstrumente (81 - 83) und ihre Unterschiede (Anleitung)
geschrieben von: (IP bekannt)
Datum: 17.08.10 23:15

Hallo,
also 2H (MFA) und 9A (Motor) sind immer zwischen 5.8 und 7.1 Liter. Also das passt absolut nicht (offiziell errechnet: 6.4 - 8.5 Liter/100 km). Ansonsten gilt wohl das von Sebastian erwähnte. Wir fahren eben schon das, wovon andere träumen: die 3L - Autos...

Das Problem ist eben auch noch, dass der Verbrauch "indirekt errechnet" wird. Bei Golf 3 & Co. wird vom Motorsteuergerät direkt ein aktuelles Verbrauchssignal zur MFA geschickt - das ist wesentlich genauer. Den Unterdruckgeber gibt es dort nicht mehr.

Tschüss Frank

Re: Kombiinstrumente (81 - 83) und ihre Unterschiede (Anleitung)
geschrieben von: Darkangie (IP bekannt)
Datum: 17.10.10 20:15

Hallo Frank oder alle die sich auskennen :-)

wie kann ich an einem Tacho rein äußerlich erkennen ob er eine MFA oder eine Digitaluhr hat? Bisher dachte ich immer das bei einer MFA immer die weißen Symbole um das Display sein muß. Aber bei eBay werden auch Tachos mit MFA angeboten die die weißen Symbole nicht haben.
Oder anders herum, ich habe einen Tacho ersteigert weil ich eine Digitaluhr mit der Platine dahinter suche, bei dem Tacho stand nix weiter bei, keine weißen Symbole um das Display und ich dachte, ok, das muß ´ne Uhr sein. Ist es aber offenbar nicht, da die Platine ganz anders ist, sie ist nämlich nicht nur hinter der Uhr sondern mit der Platine hinter dem Drehzahlmesser verbunden.

Ich brauche aber die Uhr mit der Platine mit den pieksigen Steckkontakten die durch die weiße Kunstoffplatte gehen und dann 2 Kontakte auf der Leiterfolie haben, wie auf dem Bild unten am linken unteren Rand zu sehen ist:

http://i25.tinypic.com/260zaqa.jpg

Kann man grundsätzlich sagen wenn diese beiden Kontakte auf der Leiterfolie sind dann handelt es sich um eine Digitaluhr mit den Pieksern? Gibt es unterschiedliche Digitaluhrversionen, z.B. VDO<->Motometer?

Ich hoffe ihr versteht mich ;-) Möchte nicht noch einen falschen Tacho kaufen...

Danke schonmal für die Antworten

Re: Kombiinstrumente (81 - 83) und ihre Unterschiede (Anleitung)
geschrieben von: (IP bekannt)
Datum: 15.11.10 21:59

Hallo,
dann hat wer das Gehäuse ausgetauscht...
Symbole um das Digitalfeld: MFA
keine Symbole: NUR Digtaluhr

Die Uhren von Motometer / VDO sind untereinander austauschbar - keine baulichen Unterschiede. Da, wo die beiden Anschlüsse der Digitaluhr auf der Leiterfolie zu sehen sind, ist bei MFA NIE ein Anschluss. Bei MFA sind diese IMMER über dem Drehzahlmesser - wie bei den entsprechenden Kombiinstrumenten abgebildet.
Ebay ist oft nicht der richtige Ort für diese Dinge - da wird leider viel Zeug (bewusst ?) falsch deklariert, um es für möglichst viel Geld zu verhökern.

Diese Digitaluhr gibt es meines Wissens noch neu. Die passt auch von Polo (81 - 90), Golf 2 (83 - 89), Passat (81 - 88) und sollte bei Verwertern noch preiswert zu finden sein - jedoch meist nur als komplettes Kombiinstrument. Darauf achten, dass das Quarz nicht ausgelaufen ist oder "eingebrannte Ziffern" zu sehen sind.

Tschüss Frank

Re: Kombiinstrumente (81 - 83) und ihre Unterschiede (Anleitung)
geschrieben von: Rene (IP bekannt)
Datum: 19.12.12 21:56

Hi Frank, ich bin jetzt im Internet über deine Anleitung zu Unterschieden der Golf 1 Kombiinstumente gestolpert. Da du sehr viel darüber zu wissen scheinst, hätte ich dich ganz gern um Rat gefragt. Ich fahre ein Golf 1 Cabrio (JH-Motor) das keinen Hallgeber an der Tachorückseite hat. Da ich das Geschwindigkeitssignal ganz gern hätte stehe ich jetzt vor einen Problem. Könntest du mir bitte ein paar nützliche Tips geben wie ich diesen Hallgeber an meinen VDO Kombiinstrument nachrüsten kann, und was ich dabei beachten sollte? Vielen Dank, Rene

Re: Kombiinstrumente (81 - 83) und ihre Unterschiede (Anleitung)
geschrieben von: (IP bekannt)
Datum: 08.01.13 10:28

Hallo,
spät - aber Antwort kommt.
Normal haben ALLE Kombiinstrumente bei 2H - Motor den Hall - Geber verbaut, wenn eine MFA dabei ist (also KEIN Airbag). Es könnte im Export aber anders ausgesehen haben.
Den Hall - Geber einfach hinten am Tacho anschrauben, evtl. muss an dieser Stelle ein Stück Plastik an den schon perforierten Stellen ausgebrochen werden. Auf der Leiterfolie ist der Anschluss schon da, der muss in den Geber bzw. seitlich in die Öffnung am Tachometer mit eingeschoben werden. Dann muss das Kabel aus dem 6 - fach Stecker (Kabel einpinnen) neben dem Tacho herausgeführt werden. Nutzbar ist das Signal für die "GALA" am Radio, den Tempomaten oder manches Navi.

Tschüss Frank

VW Bus T3 - Digital - Uhr aus dem VDO Instrumenten-Einsatz
geschrieben von: Guenter Schmitz - IWT - (IP bekannt)
Datum: 23.02.13 03:54

Sehr geehrte Damen und Herren,
Durch Zufall bin ich bei meiner Suche auf Ihren Eintrag bei "Google" gelandet.
Habe ein Anliegen und bitte um Ihre unverbindliche Auskunft.In dem Instrumenten - Aufbau unseres VW Busses T3 - Schl.Nr.:0600-532, Erstzulassung am 13.11.1985, ist die o.g. Digitaluhr defekt ( z.B.:die 7 ist nun eine 1). Diese Uhr war auch im Instrumentenaufbau eingesetzt vom VW Golf I ab Modelljahr 1980 + Golf II, Golf Cabrio ab 1980, Jetta I + II , VW Passat mit Laengsmotor bis 1988.
Frage:
Koennen Sie mir sagen, wo ich diese kleine rechteckige Uhr noch bekommen kann?
Bis zu Ihrer Rueckantwort verbleibe ich mit freundlichem Gruss

Guenter Schmitz - IWT -
Rep.+Metallverarbeitung
Schweissausfuehrungen
in Gas-,MAG + WIG
Mennrather Strasse 100
41179 - MG - Rheindahlen
Tel.:+49171 82 30 865
Ust.Id.Nr.: DE 276 410 037

Re: Kombiinstrumente (81 - 83) und ihre Unterschiede (Anleitung)
geschrieben von: (IP bekannt)
Datum: 01.03.13 21:20

Hallo,
die KÖNNTE es bei VW Classic Parts sogar noch neu geben. Aber es werden doch jede Menge alte Kombiinstrumente vom Golf 2 (bis 1989, mit ZWEI Steckern, die neuere ab 1990 - ein Stecker, passt NICHT!) angeboten (nicht hier, aber ebay...). Da könnte man sich die Uhr umbauen, sofern es die gleiche ist.
Alternativ die alte Uhr ausbauen, zerlegen, die Leitgummis / Kontaktflächen reinigen - einen Versuch wäre es wert.

Tschüss Frank

Re: Kombiinstrumente (81 - 83) und ihre Unterschiede (Anleitung)
geschrieben von: lexster76 (IP bekannt)
Datum: 30.04.16 12:50

Hallo Frank,
ich bin auch über Google auf dieser Seite gestoßen. Ich bin gerade dabei meinen "white special" Cabrio zu restaurieren und bauche Deine Hilfe bzgl. des Kombiinstruments.
Ich habe das "Kombiinstrument im Modelljahr 1983 (D), GTI mit MFA" von Motometer mit das blaue Fernlicht "LED". Ich habe 3 Fragen.

1. Ich glaube, dass die Fernlicht Birne kaput ist. Könntest du mir sagen welches ich brauche? (eventuell mit link) Die Leiterfolie wurde mal ersetzt mit einem von einem Kombiinstrument mit orangem LED, aber ich weiß nicht ob es seit dem nicht mehr funktioniert. Kann es daran liegen? Interessanterweise war die Folie an genau der gleichen Stelle beschädigt wie in dem Foto auf der ersten Seite.

2. Die Verbrauchsanzeige -die oben beim Schaltlicht erscheint wenn man den 5. Gang einlegt- funktioniert nicht mehr. Das ist vor vielen Jahren passiert, kümmere mich aber jetzt erst drum. Wie kann ich am besten die Ursache finden?

3. Der MFA Zeigt kaum einen Verbrauch unter 17 Liter pro 100 Km an, auch wenn ich lange ruhig über die Autobahn fahre. In der Realität liegt es bei ca. 10 Liter. Liegt das auch am Unterdruckgeber?

Vielen Dank!!

PS: Sorry wenn bei mir mehrere Rechtschreibfehler auftauchen. Deutsch ist mittlerweile meine dritte Sprache. :-)

Re: Kombiinstrumente (81 - 83) und ihre Unterschiede (Anleitung)
geschrieben von: lexster76 (IP bekannt)
Datum: 05.05.16 19:03

Ok ein paar Antworten habe ich dank www.golfcabrioforum.de bekommen.

Frage 1:

[www.golfcabrioforum.de]

Frage 2:

[www.golfcabrioforum.de]

Interessant ist, dass der Thread von Frage 2 auch wieder auf einem Thread von Frank hier bei golf1-ig verweist. Den Fehler habe ich dadurch gefunden, echt klasse!

Re: Kombiinstrumente (81 - 83) und ihre Unterschiede (Anleitung)
geschrieben von: PSH (IP bekannt)
Datum: 31.05.20 09:49

Hallo zusammen,
Es werden für diesen tollen Beitrag leider die Bilder nicht mehr angezeigt. Da ist nur ein Platzhalter mit einem Hinweis von "tinypic", wo die Bilder offenbar abgelegt waren.
@Admin: Kann man das Problem lösen?
Danke und VG
Peter

Re: Kombiinstrumente (81 - 83) und ihre Unterschiede (Anleitung)
geschrieben von: Rudi (IP bekannt)
Datum: 31.05.20 22:37

Gude,
Da kann der Admin nix machen, die Bilder sind über einen Externen Dienst eingestellt gewesen, daher jetzt nicht mehr zu sehen.

Gruß aus Hessen

Re: Kombiinstrumente (81 - 83) und ihre Unterschiede (Anleitung)
geschrieben von: (IP bekannt)
Datum: 02.06.20 11:51

Hallo,
dann melde ich mich mal als Ersteller dieses Beitrages zu Wort.
Rudi hat recht, die Bilder wurden damals auf "Tinypic" hochgeladen, weil es damals - ist ja fast 10 Jahre her - für ein "normales Forumsmitglied" keine andere Möglichkeit gab. Und leider sind diese Bilder dann nicht ewig verfügbar. Auch andere alte Beiträge von mir (und anderen, die diesen Weg gegangen sind) sind dadurch mitlerweile ziemlich unvollständig.
Hier kann auch kein Admin direkt was machen. Die einzige Möglichkeit, die der hätte, sehe ich in zwei Punkten:
- der Server der Website hat (inzwischen) so viel Platz, dass ausreichend Bildmaterial direkt hier gelagert werden kann
- Ich bekomme wieder die Möglichkeit, den Beitrag zu editieren, oder der Admin selbst, vermute aber, dass das die Software des Forums nicht mehr zulässt.
Die zeitlich aufwändigste Möglichkeit wäre eine komplette Neuerstellung des ganzen Beirages. Das macht aber nur Sinn, wenn die Bilder dann auf dem IG - Server gelaget werden, sonst haben wir in einigen wenigen Jahren das gleiche Problem.
Das Bildmaterial, samt Basis - Text dürfte auf meinem Back-Up Rechner noch exisiteren.

Tschüss Frank

_______________________________________________________________
seit Mai 2009: Golf GTI Sondermodell W65 (9.83), wartet noch auf bessere Zeiten, derzeit im Tiefschlaf
seit April 2004: Golf 2 Fire und Ice (1.91), Alltagsfahrzeug im Winterhalbjahr
seit März 1997: Golf LX W67 (8.83), etwas individualisiert, Alltagsfahrzeug im Sommerhalbjahr
1995 - 1998: Golf 1 CL (9.82)
4x DDR - Wohnzeltanhänger Camptourist 6-1 de Luxe (2x 7.78 und 2x 10.78), restauriert bzw. sehr gut erhaltener Originalzustand

Zur Seite: vorherige Seite 12
Aktuelle Seite: 2 von 2


Navigation: Themenübersicht • Suche • Anmelden • Bilder, Links & Smileys
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.
This board is powered by Phorum.